Vorteile Laravel PHP Frameworks

Vorteile von Laravel

PHP Frameworks und die Laravel Vorteile

Wer Projekte mit PHP Framework umsetzen will, ist immer auf der Suche nach neuen Features und Werkzeugen, mit denen sich die Entwicklung und Umsetzung gut gestalten lässt. Zwar hat jedes PHP Framework seine Grenzen und Möglichkeiten, doch die Laravel Vorteile heben dieses aus der Masse eindeutig hervor. Die wesentlichen Laravel Vorteile sind neben der relativ einfachen Syntax auch die gute Funktionabilität, die Laravel gewissermaßen auf eine neue Ebene heben. Der Entwickler von Laravel ist Taylor Otwell, der sich mit den Frameworks anderer Sprachen außerordentlich gut auskennt und die Vorzüge von diesen in Laravel integrieren konnte. Außerdem wird Laravel ständig weiter entwickelt und baut seine Laravel Vorteile Stück für Stück aus.

Die einzelnen Features von Laravel

Einer der Laravel Vorteile ist die Integration von Composer als Dependency Manager, der vergleichbar mit RubyGems ist. Auch die Migrations, mit der sich die Änderungen der Datenbanken in den einzelnen Versionen leichter darstellen lässt, macht PHP Frameworks mit Laravel so beliebt unter den Entwicklern. Schließlich müssen sämtliche Änderungen zwischen allen, die an einem Projekt beteiligt sind, entsprechend kommuniziert werden. Bisher wurden dafür die SQL-Dateien beispielsweise per E-Mail verschickt, so dass jeder Entwickler auf dem jeweils aktuellen Stand war. Migration hält die Änderungen der Datenbanken in den jeweiligen Dateien fest, diese lassen sich entweder einzeln ausführen – oder rückgängig machen. Laravel dokumentiert den jeweils aktuellen Stand der Änderungen, so dass jeder Entwickler genau verfolgen kann, wer welche Änderungen vorgenommen hat. Es ist nur ein einfacher Befehl nötig, mit dem diese Änderungen entweder übernommen – oder rückgängig gemacht werden können. Mit Hilfe von ORMs (object-relational mapping) lassen sich die Objekte in einer Datenbank ablegen und erleichtern die Programmierung. Diese werden immer beliebter, da sich mit deren Hilfe einfach auf die Inhalte der jeweiligen Datenbanken zugreifen lässt. PHP Framework mit Laravel bietet mit Elouqent einen eigenen, außerordentlich mächtigen ORM, der wirklich nützlichen Laravel Vorteile. Templates, also Schablonen, die mit dem entsprechend eigenen Inhalt gefüllt werden müssen, sind aus der Webentwicklung mit PHP Framework kaum noch wegzudenken. Auch Laravel hat mit Blade seine eigene Template-Engine, die sich intuitiv erschließt und somit leicht nutzen lässt. Das Arbeiten mit Blade als Bestandteil von Laravel ist übersichtlich und einfach.

Die Tests und die Community von Laravel

Ohne entsprechende Tests ist PHP Framework undenkbar. Deswegen lässt sich auch in Laravel alles ausführlich testen, bis das Projekt rund läuft. Einer der Laravel Vorteile dabei ist, dass dieses PHP Framework eigene Testmethoden integriert hat, die den Test der Programme oder Programmteile wesentlich einfacher gestalten, als in manch anderen Sprachen. Wer Fragen hat, dem kann in der freundlichen Community von Laravel in der Regel schnell geholfen werden. Die Community wächst mit jedem Tag ein bisschen mehr, so dass sich auf jede nur denkbare Frage auch eine entsprechende Antwort finden lässt. Der Internet Relay Chat (IRC) bietet auf freenode unter #laravel eine große Community: Hier tummeln sich tagtäglich und rund um die Uhr bis zu 400 Menschen. Wer seine Fragen hier formuliert, kann sich ziemlich sicher sein, dass er schnell jemanden findet, der ihm weiterhelfen kann. Selbst Taylor Otwell, der Entwickler von Laravel, schaut gelegentlich in der Community vorbei und nimmt sich sogar die Zeit und beantwortet die eine oder andere Frage selbst. Dabei ist in dieser Community jeder willkommen, ob alter Hase oder Neuling. Jeder wird gleichermaßen freundlich behandelt.

Die Syntax und Best Practices

Die Syntax ist leicht verständlich und relativ einfach. Wer sich bisher noch nicht an PHP Framework herangewagt hat, kann die Laravel Vorteile schnell verstehen. Da die Syntax von Laravel intuitiv verständlich ist, lässt sich bei dieser auf die sonst oft langen Kommentare im Quellcode verzichten. Zudem ist sie einfach und angenehm nutzbar. Dazu kommt: Die übersichtliche und einfach verständliche Syntax erlaubt auch den mit PHP Framework relativ ungeübten Programmierern einen schnellen Einstieg. Doch damit sind die Laravel Vorteile noch lange nicht erschöpft. Unter der einfachen Oberfläche ist Laravel pfiffig durchdacht und komplex, so dass es ein wirklich mächtiges Werkzeug bietet. Wer sich etwas tiefer in den Quellcode einarbeitet, wird schnell feststellen, dass Taylor Otwell viele Prinzipien angewendet hat, die sich bewährt haben und heute als sogenannte Best Practices gelten.

Solide Grundlagen und eine stabile Basis

Laravel basiert auf der Grundlage einzelner Komponenten von Symfony2. Dazu zählt beispielsweise HttpKernel. Somit lassen sich mit Laravel bewährte Grundlagen nutzen, die aber wesentlich leichter zugänglich sind. Die Laravel Vorteile kommen bei der einfacheren Syntax zur Geltung, die dafür sorgt, dass die Zeit für die Einarbeitung in Laravel wesentlich kürzer ist, als bei anderen. Taylor Otwell hat sich ab Laravel Version 4 dafür entschieden, dass in jedem Halbjahr ein entsprechender Release veröffentlicht wird. So werden aktuelle Neuerungen und Ergänzungen so schnell wie möglich integriert, so dass sich die Laravel Vorteile immer mehr durchsetzen können.

Die Laravel Vorteile machen PHP Framework damit empfehlenswert

Seit es Laravel gibt, weht in der PHP Framework-Szene ein frischer Wind. Mit Laravel lassen sich viele Projekte sicher und einfach verwirklichen, die Änderungen sind für jeden beteiligten Programmierer einfach nachvollziehbar und jederzeit auch revidierbar. Laravel eignet sich als PHP Framework für jede Art von Projekten, angefangen von überschaubaren Webservices, bis hin zu ausgewachsenen Applikationen. Mit den nützlichen Werkzeugen von Laravel bietet das Framework Vorteile gegenüber vielen anderen Frameworks. Wer sich Laravel noch nicht selbst angeschaut hat, sollte das schleunigst nachholen.